(Foto: ITTF)
Zum Aufstieg, zur Teilnahme an Relegationsspielen oder zum Klassenverbleib von Mannschaften nach dem Saisonabbruch 2019/2020

DTTB-Präsidium beschließt Härtefallregelung für Bundesspielklassen

SH 20.07.2020

Frankfurt/Main. Das DTTB-Präsidium hat einstimmig den Beschluss gefasst, eine Härtefallregelung als Ergänzung des Corona-Pandemie bedingten Abbruchs der Spielzeit 2019/2020 zuzulassen. Die Härtefallregelung ist für alle Mannschaften der Bundesspielklassen – also inklusive der Oberligen aufwärts – sowie für Vereine, die aus den Verbands(ober)ligen ggf. durch die Härtefallregelung noch aufsteigen können, anwendbar und nicht nur auf die Mannschaften beschränkt, die vor dem DTTB-Bundesgericht gegen die Wertung bei Saisonabbruch Einspruch eingelegt hatten.

Als Härtefalle werden die Anträge der Vereine anerkannt, deren Mannschaft

  • aufsteigen kann,
  • einen Relegationsplatz (und damit Aufstieg oder Nicht-Abstieg) erreicht oder
  • nicht absteigen muss.

Zu stellen ist der Antrag beim jeweiligen Spielleiter der Bundesspielklassen.

Auf Bundesebene gab es sieben Verfahren vor dem DTTB-Sportgericht als erster Instanz gegen die Wertung beim Abbruch der Saison am 1. April. In allen Verfahren wurde gegen die Kläger entschieden. Fünf der sieben legten vor dem DTTB-Bundesgericht als nächster Instanz Berufung ein. Eines der Verfahren wurde eingestellt, weil der Verein auf einen freien Platz in der gewünschten Liga nachgerückt war. Auch das Bundesgericht gab dem DTTB recht, verpflichtete ihn aber dazu, nachträglich eine Härtefallregelung – zumindest für die Berufungsgegner – zu treffen.

Die nun beschlossene Regelung hatten der DTTB-Ausschuss für Leistungssport und das Ressort Erwachsenensport dem Präsidium empfohlen.

Die Härtefallregelung im Wortlaut:

Ein Verein kann für eine Mannschaft einen Härtefallantrag stellen. Sofern die Mannschaft in einer separat erstellten Tabelle aus dem Quotienten der zum Zeitpunkt des Abbruchs erzielten Pluspunkte (Tabellenpunkte), dividiert durch die Anzahl der ausgetragenen Mannschaftskämpfe, einen Tabellenplatz erreicht, der im Gegensatz zur Abschlusstabelle zum Aufstieg, zur Teilnahme an Relegationsspielen oder zum Klassenverbleib berechtigt, wird dem Antrag entsprochen.

Bei Gleichheit des Quotienten aus Pluspunkten und Anzahl der Mannschaftskämpfe wird zur Ermittlung der exakten Reihenfolge der Quotient aus gewonnenen und verlorenen Spielpunkten (und bei dessen Gleichheit der Quotient aus gewonnenen und verlorenen Sätzen und bei dessen Gleichheit der Quotient aus gewonnenen und verlorenen Bällen) herangezogen.

Diese Härtefallregelung gilt für alle Mannschaften der Bundesspielklassen. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 14 Tagen nach Veröffentlichung der Härtefallregelung, in diesem Fall der 3. August 2020, einen entsprechenden Härtefallantrag an den zuständigen Spielleiter zu stellen.

 

Links

weitere Artikel aus der Rubrik
Ligen 15.10.2020

Bundesspielklassen: „Risikogebiet“ als Grund für Spiel-Absetzung

Nach den Beschlüssen der Bundeskanzlerin und der Regierungschefs der Länder zur Verschärfung der Corona-Vorgaben und der gestiegenen Zahl sogenannter „Risikogebiete“ reagiert das DTTB-Präsidium mit der Erweiterung der Regieanweisungen für die Bundesspielklassen. Ein Mannschaftskampf kann abgesetzt werden, wenn sich die Austragungsstätte bereits oder absehbar in einem „Risikogebiet“ befindet und/oder mindestens einer der beiden beteiligten Vereine aus einem bestehenden oder absehbaren „Risikogebiet“ stammt. Leichte Anpassungen der Regieanweisungen für Veranstaltungen des DTTB in Turnierform sowie des bundesweiten COVID-19-Schutz- und -Handlungskonzepts stehen am Samstag auf der Agenda des Präsidiums.
weiterlesen...
Ligen 01.09.2020

Livescoring 2.0: Ergebnisse direkt an click-TT übertragen

Eineinhalb Jahre nach der Einführung der Beta-Version von Livescoring ist es rechtzeitig zum Saisonstart soweit: Das bundesweite Portal myTischtennis.de präsentiert eine weiterentwickelte Version, sozusagen Livescoring 2.0: Dank der integrierten Updates können nun gescorte Ergebnisse unmittelbar nach der Eingabe auf www.myTischtennis.de auch direkt in das Vereinsportal click-TT übertragen werden. Benötigt wird lediglich ein kostenloses myTischtennis.de-Basis-Account.
weiterlesen...
Ligen 02.04.2020

Corona-Krise: Fragen und Antworten zur Regelung für den Mannschaftsspielbetrieb

Was waren die Leitmotive für die Beteiligten an der Suche nach einer Lösung nach dem Aussetzen der Saison? Wer war an der Ausarbeitung der Vorschläge beteiligt? Warum kam es zu der Entscheidung für den Abbruch der Saison Mitte März und die Übernahme der März-Tabelle als Abschlusstabelle? Antworten auf diese und noch mehr Fragen.
weiterlesen...
Ligen 02.04.2020

Relegation in DTTB-Ligen: Aufstieg für die Zweiten, Verbleib für die Tabellenachten

Nach dem Abbruch der Saison 2019/2020 und der Wertung des Stands von Mitte März als Abschlusstabelle in den deutschen Ligen hat der DTTB nun auch eine Regelung für die Mannschaften festgelegt, die sich in den Bundesspielklassen (Oberligen bis 1. Bundesliga bei Damen und Herren mit Ausnahme der TTBL) auf den Relegationsplätzen befinden.
weiterlesen...
Ligen 01.04.2020

Saison 2019/20 ist abgebrochen, Abschlusstabelle ist die von Mitte März

Auch wenn es das Datum nahelegt: Es handelt sich bei dieser Meldung nicht um einen Aprilscherz! Die Spielzeit 2019/2020 ist für den Mannschaftsspielbetrieb in ganz Deutschland von der untersten Kreisklasse bis zur Bundesliga (Ausnahme: TTBL) inkl. Pokal- und Relegationsspielen mit sofortiger Wirkung beendet. Abschlusstabelle ist die Tabelle zum Zeitpunkt der jeweiligen Aussetzung der Spielzeit, auf DTTB-Ebene war das der 13. März.
weiterlesen...
Ligen 24.03.2020

Corona-Update: Verbände arbeiten mit Hochdruck an bundesweiter Lösung für Mannschaftsspielbetrieb

Nachdem der Spielbetrieb wegen des Coronavirus bundesweit ruht, arbeiten der DTTB und seine 18 Landesverbände mit Hochdruck an einer bundeseinheitlichen Lösung für den Abschluss der Saison. Es geht um die Entwicklung und Prüfung möglicher Szenarien und Auswirkungen, um ein System zu finden, das in allen Spielklassen der Landesverbände sowie der Bundesspielklassen einheitlich angewandt werden kann, also von der untersten Kreisklasse bis zur 1. Bundesliga.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH