Anzeige
Luis Kraus will heute mit seinem Team ins Viertelfinale einziehen (Foto: ETTU)
Schülerinnen starten um 17 Uhr / Schüler-Duell mit Ungarn um 19.30 Uhr im Livestream

JEM: DTTB-Teams treffen im Achtelfinale auf die Türkei und Ungarn

MS 28.07.2021

Varazdin/Frankfurt. Bei den 63. Jugend-Europameisterschaften stehen die heutigen Gegner der deutschen Teams fest. Die Schülerinnen, die gestern souveräne Siegerinnen der Vorrundengruppe A wurden, treffen um 17 Uhr auf die Türkei. Die Schüler, die in Pool C mit zwei Erfolgen bester Gruppendritter wurden, fordern um 19.30 Uhr die favorisierte Mannschaft Ungarns heraus. Das Abendspiel wird im Livestream (Tisch 1) übertragen.

Schülerinnen gegen die Türkei: "Ab jetzt ist jedes Match ein Endspiel"

Auf den Titelaspiranten Deutschland wartet in der ersten Runde die Türkei, laut Setzungseinstufung würden sich im Viertel- und Halbfinale am Donnerstag die Teams von Belarus und Polen in den Weg Richtung Finale stellen. Soweit plant Bundestrainerin Lara Broich aber lange nicht voraus: "Man sollte nicht zwei oder drei Hürden auf einmal nehmen, sonst bricht man sich die Beine. Ab der K.-o.-Endrunde im Hauptfeld ist jetzt jedes Match ein Endspiel. Wir bereiten uns erst einmal konzentriert auf das Spiel heute Nachmittag gegen die Türkei vor. Danach schauen wir dann, wer der nächste Gegner sein wird." In der unteren Turnierhälfte sind die hinter Deutschland an Position zwei gesetzte Ukraine und Frankreich die Favoriten auf den Halbfinaleinzug.

Schüler gegen Ungarn: "Schweres Los, aber ich traue den Jungs das zu"

Deutschlands Schüler treffen im Achtelfinale auf die starke Mannschaft Ungarns, die laut Ranglistenpositionen der Spieler eindeutig favorisiert ist. Bundestrainer Chris Pfeiffer weiß um die schwere Aufgabe, traut seiner Mannschaft aber eine Überraschung zu: "Sicherlich hätten wir auch ein etwas leichteres Los erwischen können, aber wir werden alles geben, um weiter zu kommen und das Viertelfinale zu erreichen. Ungarns Spitzenspieler Santozsi ist etwas höher eingestuft als Lleyton Ullmann und Lei etwas besser als Luis Kraus. Aber genau diese Situation hatten wir gestern auch vor dem Spiel gegen die Tschechen, die wir dann 3:2 besiegen konnten. Wir müssen sehr gut spielen, um das Match zu gewinnen, aber das traue ich unseren Jungs auch zu." Das Spiel wird ab 19.30 Uhr im Livestream (Tisch 1) übertragen.

Ergebnisse und Livestream

Weitere Links


Mannschafts-Wettbewerbe U15


Mittwoch, 28. Juli

Achtelfinale Schülerinnen-Mannschaft
Deutschland - Türkei 3:0
Annett Kaufmann - Nihat Nebhan 3:0 (4,3,7)
Mia Griesel - Büsra Demir 3:0 (8,8,4)
Kaufmann/Griesel - Aybüke Banu Simsek/Demir 3:0 (7,6,8)

Belarus - Slowakei 3:1
Belgien - Kroatien 3:1
Polen - Spanien 3:0
Frankreich - Slowenien 3:1
Russland - Portugal 1:3
Ungarn - Rumänien 1:3
Ukraine - Tschechien 3:1

19.30 Uhr, Achtelfinale Schüler-Mannschaft
Rumänien - Spanien 3:0
Deutschland - Ungarn 3:2
Luis Kraus - David Szantosi 3:0 (10,10,9)
Lleyton Ullmann - Balasz Lei 3:0 (9,11,5)
Kraus/Ullmann - Szantosi/Lei 0:3 (-6,-8,-7)
Lleyton Ullmann - David Szantosi 1:3 (-5,13,-11,-7)
Luis Kraus - Balasz Lei 3:1 (-9,9,2,7)

Belgien - Schweden 3:1
Tschechien - Bulgarien 3:1
Polen - Türkei 3:1
Russland - Schweiz 3:0
Portugal - Slowakei 1:3
Frankreich - Israel 3:0

Donnerstag, 29. Juli

10 Uhr, Viertelfinale Schülerinnen-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-16
Deutschland - Belarus Livestream, Tisch 1
Polen - Belgien Livestream, Tisch 2
Frankreich - Portugal
Ukraine - Rumänien

12.30 Uhr, Viertelfinale Schüler-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-16
Deutschland - Rumänien
Tschechien - Belgien
Polen - Russland Livestream, Tisch 2
Frankreich - Slowakei Livestream, Tisch 1

16.30 Uhr, Halbfinale Schülerinnen-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-12 und 13-16

19,.00 Uhr, Halbfinale Schüler-Mannschaft / Platzierungsspiele 9-12 und 13-16


Freitag, 30. Juli

Beginn des Individualturniers
09.00-18.30 Uhr

Finale Schülerinnen-Mannschaft / Spiel um Platz 3
19 Uhr
Finale Schüler-Mannschaft / Spiel um Platz 3
19 Uhr


Das JEM-Aufgebot des DTTB

Schülerinnen (U15)
Annett Kaufmann (SV Böblingen), Mia Griesel (MTV Tostedt), Josephina Neumann (alter Verein: TTC Staffel / neuer Verein: TSV Langstadt), Faustyna Stefanska (TTG Nord-Holtriem)
Schüler (U15)
Lleyton Ullmann (TSV Sasel), Manuel Prohaska (SC Staig), Luis Kraus (SV DJK Kolbermoor), Noah Hersel (1. FC Köln)
Mädchen (U19)
Sophia Klee (ESV Weil), Anastasia Bondareva (alter Verein: SV DJK Kolbermoor / neuer Verein: TTG Bingen/Münster-Sarsheim), Naomi Pranjkovic (SV DJK Kolbermoor), Leonie Berger (TTC Staffel), Sarah Rau (SC Niestetal)
Jungen (U19)
Kay Stumper (TTC Neu-Ulm), Daniel Rinderer (FC Bayern München), Tom Schweiger (FC Bayern München), Hannes Hörmann (TV 1879 Hilpoltstein), Heye Koepke (Oldenburger TB)

Trainer:innen
U19 
Zhu Xiaoyong (Bundestrainer NK1 männlich)
Jaroslav Kunz (verantwortlicher Trainer NK1 weiblich)
Gianluca Walther (Assistenztrainer NK1 männlich)
Krisztina Toth (Referentin Leistungssport Bayern)
U15
Lara Broich (Bundestrainerin NK2 weiblich)
Chris Pfeiffer (Bundestrainer NK2 männlich)
Jessica Böhm (Assistenztrainerin NK2 weiblich)
Oliver Alke (compass Coach)

Physiotherapeutinnen
Maria Först
Annette Zischka

Organisationsleitung
Carina Beck 

Vertreter des Präsidiums
Ralf Tresselt (Vizepräsident Jugendsport)

Schiedsrichter:innen
Michael Zwipp (Oberschiedsrichter)
Ana Beja-Pütz (Schiedsrichterin)
Michaela Hübener (Schiedsrichterin)

 

 

weitere Artikel aus der Rubrik
DM Jugend-EM 11.08.2021

Annett Kaufmann: "Eine Medaille bei Olympischen Spielen wäre mein Traum"

Annett Kaufmann krönte sich Ende Juli und Anfang August bei den Europameisterschaften der Altersklasse U15 in Varazdin mit den Goldmedaillen im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft,
weiterlesen...
Jugend-EM DM 10.08.2021

Kay Stumper: "Die Goldmedaille habe ich meinem Bruder geschenkt"

Kay Stumper darf sich freuen. Der Neu-Ulmer, der im OKtober seinen 19. Geburtstag feiert, ist der erste deutsche Jugend-Europameister seit Patrick Franziska.
weiterlesen...
Jugend-EM 02.08.2021

JEM: Dreifacher Triumph für Golden Girl Annett Kaufmann

Annett Kaufmann ist Europameisterin im Schülerinnen-Einzel! Die 15 Jahre alte Böblingerin krönte mit einem 4:0-Erfolg über die Ukrainerin Veranika Matiunina ihre herausragenden Leistungen bei den 63. Titelkämpfen in Varazdin.
weiterlesen...
Jugend-EM 02.08.2021

JEM: Nach Doppel-Titel greift Kaufmann auch im Einzel nach Gold

Annett Kaufmann hat sich nach dem Titel mit der Mannschaft bei den Jugend-Europameisterschaften in Varazdin (Kroatien) im Schülerinnen-Doppel ihre zweite Goldmedaille gesichert.
weiterlesen...
Jugend-EM 02.08.2021

JEM: Annett Kaufmann spielt im Einzel und Doppel um Gold

Annett Kaufmann ist bei den Jugend-Europameisterschaften in Varazdin (Kroatien) auch im Einzel auf Goldkurs. Nach dem Finaleinzug im Doppel zusammen mit Bianca Mei Rosu (Rumänien) besiegte die Europe Youth-Top-Ten-Siegerin im Einzel-Halbfinale die Irin Sophie Early deutlich mit 4:1.
weiterlesen...
Jugend-EM 01.08.2021

JEM: Annett Kaufmann souverän ins Viertelfinale / 2 Medaillen im Doppel

Bereits vor dem Schlusstag der Altersklasse U15 hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) bei den 63. Jugend-Europameisterschaften in Varazdin die Medaillengewinne drei und vier sicher, ein fünfter ist außerdem zum Greifen nah.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH