Nina Mittelham hatte gegen die Kroatin Sanja Korak schwer zu kämpfen, holte aber doch den wichtigen Punkt zum 2:1 (Bild: Dr. Stephan Roscher).
CP Lyssois Lille Métropole – ttc berlin eastside 1:3

Schwerer als gedacht: eastside gewinnt bei Lyssois Lille Métropole

Dr. Stephan Roscher 23.10.2019

Ein härteres Stück Arbeit als im Vorfeld vermutet. Im zweiten Gruppenspiel der europäischen Königsklasse musste Titelfavorit ttc berlin eastside 168 Minuten in Nordfrankreich kämpfen, bis der Sieg gegen einen ungeahnt sperrigen Gegner mit einer Andrea Todorovic in Topform feststand.

Vom ersten Spiel an war Druck im Kessel, da Berlins Nummer 1, Bernadette Szöcs, überraschend mit 2:3 (7:11, 11:9, 10:12, 11:9, 4:11) gegen die Serbin Todorovic verlor. Xiaona Shan sorgte mit einem deutlichen 3:1 über die Thailänderin Khetkhuan für den 1:1-Pausenstand. Nina Mittelham konnte nachlegen und brachte den Hauptstadtklub mit einem umkämpften 3:1-Sieg (8:11, 13:11, 11:7, 11:8) über die Kroatin Korak in Führung, ehe Shan, die ihre Galaform der letzten Wochen bestätigte, mit einem 3:0 Sieg über Todorovic den Schlusspunkt setzte.

Dass die Null im siebten Spiel erstmals beim Gegner nicht stand, ist nicht allzu tragisch – jede Serie geht einmal zu Ende. Mit zwei Siegen in zwei Spielen ist Berlin natürlich Tabellenführer in Gruppe A und strebt mit schnellen Schritten dem Gruppensieg entgegen.

„Das war sicher nicht unser bestes Spiel. Was am Ende des Tages zählt, ist das Ergebnis: Wir haben gewonnen, einen großen Schritt in Richtung Viertelfinal-Einzug gemacht und den Grundstein für den Gruppensieg gelegt,“ so das Fazit von Trainerin Irina Palina.

"Letztlich ein sicherer Sieg", so das Urteil von Manager Andreas Hain. "Szöcs merkte man an, dass sie direkt vom World Cup in China kam und gegen ihren Ex-Verein sehr nervös war. Trotzdem darf sie dieses Match nicht verlieren. Kompliment an Shan Xiaona, die weiterhin auf einem unglaublich hohen Niveau spielt."

Das Spiel im Überblick

Andrea Todorovic – Bernadette Szöcs 3:2 (11:7, 9:11, 12:10, 9:11, 11:4)

Khetkuan Tamolwan – Shan Xiaona 1:3 (3:11, 3:11, 11:9, 6:11)

Sanja Korak – Nina Mittelham 1:3 (11:8, 11:13, 7:11, 9:11)

Andrea Todorovic – Shan Xiaona 0:3 (9:11, 3:11, 8:11)

weitere Artikel aus der Rubrik
Champions League Damen 03.11.2019

eastside macht im Eiltempo den Gruppensieg perfekt

Ziel erreicht! Und es war wesentlich einfacher als gedacht für Titel-Mitfavorit ttc berlin eastside, am Sonntag im spanischen Girbau-Vic, 70 Kilometer nördlich von Barcelona gelegen, den Gruppensieg einzutüten.
weiterlesen...
Champions League Damen 01.11.2019

eastside kann Gruppensieg perfekt machen

Nach den Hinspielerfolgen gegen Girbau-Vic TT (3:0) und CP Lyssois Lille Métropole (3:1) in Gruppe A, kann der viermalige Königsklassen-Gewinner ttc berlin eastside am Sonntag bereits den Gruppensieg eintüten. Voraussetzung ist, dass man im spanischen Girbau, 70 Kilometer nördlich von Barcelona gelegen, gewinnt.
weiterlesen...
Champions League Damen 21.10.2019

eastside will auch in Nordfrankreich nichts anbrennen lassen

Der viermalige Königsklassen-Sieger ttc Berlin eastside reist am Dienstag zu seinem zweiten Gruppenspiel in der Champions League nach Nordfrankreich und geht als klarer Favorit bei CP Lyssois Lille Métropole an den Tisch.
weiterlesen...
Champions League Damen 13.09.2019

Champions League: eastside startet mit klarem Sieg

Der Auftakt in Europas Königsklasse ist schon einmal geglückt. Zu Beginn des „Triple-Wochenendes“ des ttc berlin eastside mit Champions League, Bundesliga und Pokalturnier gelang dem glasklaren Favoriten am Freitagabend ein 3:0-Erfolg über das spanische Team Girbau-Vic TT.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.09.2019

eastside vor lösbarer Auftakt-Aufgabe in der Königsklasse

Mit rasanten Schritten geht es nun auch für die Klubs der 1. Bundesliga Damen auf den Saisonstart zu. In der European Champions League Women vertritt der amtierende nationale Meister ttc berlin eastside Deutschlands Farben. Letzte Saison war man ganz unglücklich im Halbfinale gescheitert, diesmal will man höher hinaus und möchte Europas Krone. Beim ersten Gruppenspiel gegen das spanische Team Girbau-Vic TT, 70 Kilometer nördlich von Barcelona beheimatet, dürfte selbst am Freitag den 13. nichts anbrennen.
weiterlesen...
Champions League Damen 12.05.2019

Han Ying führt Tarnobrzeg zum ersten Champions-League-Sieg

Han Ying war mit zwei Punkten Matchwinner Tarnobrzegs, besiegte zum Auftakt Hongkongs Doo Hoi Kem und im Abschlusseinzel die EM-Finalistin von 2016 aus Portugal, Fu Yu.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH