Anzeige
Sophia Klee streckt sich am ersten Tag erfolgreich nach jedem Ball (Foto: Schillings)
Mädchen- und Jungen-Konkurrenz: Erfolgreicher Auftakt für DTTB-Asse

Europe Youth Top 10: Klee und Stumper noch ungeschlagen

MS 09.10.2020

Berlin. Der erste Tag des Europe Youth Top 10 in Berlin ist beendet. Nachdem am Morgen Mia Griesel bei den Schülerinnen drei Siege landete, blieben am Nachmittag zum Auftakt der Mädchen- und der Jungen-Konkurrenzen mit Sophia Klee und Kay Stumper zwei weiter Deutsche ungeschlagen. Am Samstag werden beim kontinentalen Ranglistenturnier die Weichen in Richtung Medaillenvergabe gestellt, am Sonntag fallen die Entscheidungen in der Sporthalle am Anton-Saefkow-Platz.

Kampfstarke Klee: "Wichtig, mit 3:0 gestartet zu sein"

In der Mädchen-Konkurrenz stellte das deutsche Auftaktduell zwischen Sophia Klee und Anastasia Bondareva die Weichen in zwei komplett unterschiedliche Richtungen. Klee, die das sehenswerte Hochgeschwindigkeitsmatch der Freundinnen und erfolgreichen Doppelpartnerinnen mit 11:8 im Entscheidungssatz für sich entschied, nutzte den Rückenwind des erfolgreichen Auftakts für zwei weitere, allerdings auch erwartete Erfolge über Reka Bezeg (Serbien) und die Ungarin Helga Dari. Die unglückliche Verliererin Bondareva, die das wesentliche schwere Folgeprogramm hatte, kassierte trotz starker Auftritte knappe Niederlagen gegen die Europaranglistenzweite Prithika Pavade (Frankreich) und die starke Rumänin Elena Zaharia, die wie Klee nach dem ersten Tag noch ungeschlagen sind. 

Die Niestetalerin Sophia Klee, Gewinnerin der Schülerkonkurrenz 2017, weiß um die Bedeutung eines guten Starts, aber auch um die Klasse der noch von ihr zu überwindenden Konkurrenz: "Für den Kopf ist es natürlich wichtig, mit einer 3:0-Bilanz gestartet zu sein. Aber ich muss auch morgen und am Sonntag weiter vom ersten Punkt an kämpfen. Denn die Gegnerinnen sind sehr, sehr gut." Das Duell der Freundinnen mit Bondareva sah Klee vollkommen ausgeglichen: "Anastasia hat sehr gut gegen mich gespielt. Ich habe am Ende vor allem durch meinen Kampfgeist gewonnen. Die beiden anschließenden Spiele waren dann relativ souverän."

Bondareva (DJK Kolbermoor) stand angesichts ihrer 0:3-Tagesbilanz die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben: "Natürlich bin ich traurig, nach dem ersten Tag mit leeren Händen da zu stehen. Zumal ich heute gegen drei sehr gute Gegnerinnen gar nicht schlecht gespielt habe und mit meinen Leistungen eigentlich zufrieden sein kann." Bondareva hatte auch eine Erklärung für das Fehlen des notwendigen Quäntchens Glücks: "Es ist nicht einfach, nach so langer Wettkampfpause wieder einzusteigen. Da ich Anfang des Jahres verletzt war, hatte ich vor diesem Turnier meine letzten Wettkämpfe im Januar bestritten. Ich werde versuchen, den ersten Tag irgendwie wegzustecken und morgen wieder voll anzugreifen."

Betreuer Jaroslav Kunz brachte den ersten Tag aus seiner Sicht versöhnlich auf den Punkt: "Natürlich bin ich zufrieden. Das ist nämlich weniger abhängig von den Ergebnissen der Spielerinnen als vielmehr davon, ob sie zu hundert Prozent versucht haben, ihre beste Leistung zu zeigen. Diese Einstellung habe ich heute bei beiden gesehen!"

Alle Ergebnisse der Mädchen

Alle Ergebnissse der Deutschen

Stumper: Guter Auftakt mit Tendenz zur Steigerung

In der Jungen-Konkurrenz schuf Kay Stumper mit Erfolgen über den Tschechen Tomas Martinko und den Slowaken Adam Klajber die Basis, um am morgigen Samstag in seinen Matches gegen noch stärkere Konkurrenten den Kurs in Richtung Titelverteidigung einzuschlagen. Bundestrainer Zhu Xiaoyong, verantwortlich für die Jungen 18, war jedenfalls zufrieden mit den beiden ersten Spielen seines Athleten: "Der erste Turniertag ist immer schwer. Kay hat vor dem Top 10 lange nicht keine Wettkämpfe bestritten. Deshalb war es wichtig, gut ins Turnier zu finden, und das ist ihm gelungen. Morgen wird die Konkurrenz stärker sein, aber ich bin mir sicher, Kay kann sich dann steigern."

Das 18-jährige Talent in Diensten des 1. FC Saarbrücken TT war angesichts der Umstände ebenfalls mit seinem Auftakt zufrieden. Stumper erklärt: "Vor zwei Wochen war ich noch krank und konnte nicht trainieren, hatte eine Mittelohr- und Rachenentzündung. Erst letzte Woche habe ich wieder ein paar leichte Einheiten absolvieren können. Heute habe ich gespürt, dass die Kraft noch nicht zu hundert Prozent zurück ist, aber es wird jeden Tag besser."

Ebenso wie Stumper ist nach dem ersten Tag der Belgier Olav Kosolosky noch ungeschlagen, der in der Setzung vor dem Deutschen platziert ist. Der Kroate Ivor Ban, nominell nach dem Ausfall der polnischen Medaillenkandidaten Kulczycki und Kubik ebenfalls einer der Titelaspiranten, startete mit einer Niederlage gegen Ersatzmann Nicolas Degros (Belgien) ins Turnier.  

Alle Ergebnisse der Jungen

Alle Ergebnissse der Deutschen


Das deutsche Aufgebot in Berlin

Mädchen
Sophia Klee (SC Niestetal / ESV Weil)
Anastasia Bondareva (SV DJK Kolbermoor)
Jungen
Kay Stumper (1. FC Saarbrücken TT)
Schülerinnen

Annett Kaufmann (SV Böblingen)
Jele Stortz (DJK Offenburg)
Mia Griesel (MTV Tostedt)
Schüler
Lleyton Ullmann (TSV Sasel)
Sportdirektor
Richard Prause
Trainer
Zhu Xiaoyong (Bundestrainer Nachwuchskader 1 männlich)
Chris Pfeiffer (Bundestrainer Nachwuchskader 2 männlich)
Lara Broich (Bundestrainerin Nachwuchskader 2 weiblich)
Jaroslav Kunz (Honorartrainer)
Physiotherapeutinnen
Maria Först (Neuss)
Annette Zischka (Olympiastützpunkt Hessen)
Oberschiedsrichter
Sven Weiland
Vizepräsident Jugend
Ralf Tresselt
Organisation
Carina Beck (Jugendsekretärin)
Matthias Bomsdorf (Referat Jugend-/Leistungssport)

Weitere Infos
Webseite des European Youth Top 10 (ETTU)
Webseite des European Youth Top 10 (DTTB)

Links

Mia Griesel mit starker Leistung und gutem Kopf
Sieben DTTB-Talente in Berlin am Start
Kaufmann ist das dritte Eisen im Feuer

Erst Podest, dann Italiener
Europas Elite zu Gast in Berlin

2019: Gold für Stumper, Silber für Kaufmann
2018: Keine Medaille für DTTB-Talente
2017: Sophia Klee gewinnt bei den Schülerinnen

weitere Artikel aus der Rubrik
Internationale Turniere 07.11.2021

WTT Jugendserie: Silber für Faltermaier, Bronze für Stefanska und Haspel

Während die Damen und Herren des DTTB in Slowenien im Einsatz waren und sind, bestritten Deutschlands Nachwuchsasse zwei WTT-Contender-Turniere in Senec (Slowakei) und in Szombathely (Ungarn) und sicherten sich insgesamt drei Medaillengewinne: Silber in Szombathely durch Theresa Faltermaier (U13) sowie zweimal Bronze in Senec durch Faustyna Stefanska (U13) und Matej Haspel im U15-Wettbewerb.
weiterlesen...
Internationale Turniere 31.10.2021

WTT Jugendserie: Auf Lignano folgen Senec und Szombathely

Von Montag bis Sonntag geht es für deutsche Talente bei den parallelel laufenden Jugend-Contender-Turnieren in Senec (Slowakei) und in Szombathely (Ungarn) weiter.
weiterlesen...
Internationale Turniere 17.10.2021

Europe Top 10: Gute Plätze 4 und 5 für Griesel und Klee

Beim 37. Europe Youth Top 10 in Tours (Frankreich) hat Mia Griesel den Sprung auf das Siegerpodest nur um Haaresbreite verpasst. Die Tostedterin musste sich in der ausgeglichenen Konkurrenz mit einem überaus unglücklichen vierten Rang begnügen. Bei den Mädchen katapultierte sich Sophia Klee (Weinheim) dank großem Kampfgeist und einer weißen Weste am Schlusstag noch von Platz acht auf fünf.
weiterlesen...
Internationale Turniere 16.10.2021

Europe Top 10: Mia Griesel spielt am Sonntag um eine Medaille

Beim 37. Europe Youth Top 10 in Tours (Frankreich) hat sich die Tostedterin Mia Griesel am zweiten Turniertag in der Schülerinnen-Kategorie mit erneut 2:1-Siegen eine glänzende Ausgangsposition für den entscheidenden Schlusstag erspielt.
weiterlesen...
Internationale Turniere 15.10.2021

Europe Top 10: Guter Start für Mia Griesel in Tours

Mia Griesel hat sich zum Auftakt des 37. Europe Youth Top 10 in Tours (Frankreich) eine gute Ausgangsposition für den weiteren Turnierverlauf erspielt. Die Vorjahresvierte sicherte sich am Eröffnungstag in der Schülerinnenkonkurrenz zwei Siege. Pech hatte hingegen Sophia Klee bei den Mädchen, die am ersten der drei Turniertage in allen drei Einzeln trotz zeitweise guter Auftritte sieglos blieb.
weiterlesen...
Internationale Turniere 14.10.2021

Europe Top 10: Sophia Klee und Mia Griesel kämpfen um gute Platzierungen

Am Freitag fällt der Startschuss zum 37. Europe Youth Top 10 in Tours. In Frankreich werden beim kontinentalen Ranglistenturnier in den Kategorien Mädchen, Jungen, Schülerinnen und Schüler an drei Tagen die Titel ausgespielt.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum