Anzeige
Gegen Rumänien ist wieder die komplette Teamleistung gefragt (Foto: MS)
Mittelham an Position drei | Es ist das sechste EM-Finale eines DTTB-Damen-Teams gegen Rumänien

EM-Finaltag in Malmö: DTTB-Damen - Rumänien 3:0

SH 16.09.2023

Malmö. Es ist das sechste EM-Finale eines DTTB-Damen-Teams gegen Rumänien. Die Partien in 2002 und 2017 entschieden die Rumäninnen für sich, 2013, 2015 und 2021 war die deutsche Auswahl siegreich. Die Mannschaft von Bundestrainerin Tamara Boros jagt in der Malmö Arena nicht nur EM-Team-Titel Nummer neun, sondern brennt auch auf die Revanche für die vor gut zwei Monaten erlittene Endspiel-Niederlage bei den European Games in Krakau.

Die Statistik

63 Mal haben DTTB-Damen bislang gegen Rumänien gespielt (inkl. Freundschaftsspiele), erstmals bei der WM 1937. 33 Partien haben die Deutschen gewonnen, 30 die Rumäninnen.

Spielreihenfolge: A1 - B2, A2 - B1, A3 - B3, A1 - B1, A2 - B2
Team A, Deutschland: 1. Shan, 2. Han, 3. Mittelham, 4. Kaufmann, Coaches: Tamara Boros und Elke Schall-Süß
Team B, Rumänien: 1. Szöcs, 2. Samara, 3. Dragoman, 4. Diaconu, Coach: Viorel Filimon

Damen-Finale
Deutschland - Rumänienm 3:0
Xiaona Shan - Elizabeta Samara 3:0 (6,8,8)
Ying Han - Bernadette Szöcs 3:1 (-14,8,8,10)
Nina Mittelham - Andreea Dragoman 3:2 (-5,9,-8,6,10)

Team Rumänien

  • Bernadette Szöcs, 28 Jahre, Rechtshänderin, Weltrangliste: 12
    größte Erfolge: Gewinnerin European Games Einzel und Team 2023, Doppel-Europameisterin 2022, Team-Europameisterin 2019 und 2017, insgesamt 10 EM-Medaillen, nur noch keine im Einzel, Gewinnerin Europe Top 16 2018, Finalistin WTT Contender Lima 2023, beim WTT Champions Macao 2022 besiegte sie Olympiasiegerin Chen Meng im Achtelfinale
  • Elizabeta Samara, 34 Jahre, Linkshänderin, WR: 26
    größte Erfolge: Gewinnerin European Games Team und 3. Platz Einzel 2023, Einzel-Europameisterin 2015, 2. Platz Women's World Cup 2012, vierfache Team-Europameisterin (erstmals 2002), je zweifache Europameisterin Doppel und Mixed, 3. Platz Europe Top 16 2018
  • Adina Diaconu, 23 Jahre, Rechtshänderin, WR: 74
    größte Erfolge: Gewinnerin European Games Team 2023, 3. Platz EM-Doppel 2022, Team-Europameisterin 2017 und 2019, Team-EM-Zweite 2015 und 2021, Jugend-Europameisterin 2015 und 2016
  • Andreea Dragoman, 23 Jahre, Rechtshänderin, WR: 76
    größte Erfolge: 3. Platz Youth Olympic Games Einzel 2018, Gewinnerin European Games Team 2023, EM-Zweite Doppel 2022, Team-EM-Zweite 2021, 3. Platz WTT Feeder Olomouc Einzel 2023
  • Elena Zaharia, 18 Jahre, Rechtshänderin, WR: 95
    größte Erfolge: U19-Europameisterin Einzel und Mixed 2023, Gewinnerin WTT Youth Contender Doha Einzel 2023, 2. Platz WTT Youth Star Contender in Portugal 2022,

Team Deutschland

  • Ying Han (Verein: KTS Tarnobrzeg/Polen, Weltrangliste vom 12. September: 10)
  • Nina Mittelham (ttc berlin eastside, WR: 22)
  • Xiaona Shan (ttc berlin eastside, WR: 34)
  • Annett Kaufmann (TTC Böblingen, WR: 49)
  • Sabine Winter (TSV Dachau, WR: 63)

Livestream bei DYN / Ergebnisse auf ETTU.org

Herren-Finale am Sonntag, 17.30 Uhr
Deutschland - Schweden

Siegerehrung für beide Wettbewerbe ca. 20 Minuten nach dem Herren-Finale

Das deutsche EM-Aufgebot in Malmö

Damen

  • Ying Han (Verein: KTS Tarnobrzeg/Polen, Weltrangliste vom 12. September: 10)
  • Nina Mittelham (ttc berlin eastside, WR: 22)
  • Xiaona Shan (ttc berlin eastside, WR: 34)
  • Annett Kaufmann (TTC Böblingen, WR: 49)
  • Sabine Winter (TSV Dachau, WR: 63)

Herren

  • Benedikt Duda (TTC Schwalbe Bergneustadt, Weltrangliste vom 12. September: 35)
  • Timo Boll (Borussia Düsseldorf, WR: 66)
  • Ricardo Walther (ASV Grünwettersbach, WR: 75)
  • Cedric Meissner (1. FC Saarbrücken-TT, WR: 99)
  • Kay Stumper (Borussia Düsseldorf, WR: 128)

Sportliche Leitung
Richard Prause (Sportdirektor)
Trainerteam
Tamara Boros (Bundestrainerin Damen), Lars Hielscher (Cheftrainer Düsseldorf), Elke Schall-Süß (DTTB-Honorartrainerin)
Medizinische Abteilung
Dr. Thomas Garn (Teamarzt), Dr. Christian Zepp (Sportpsychologischer Experte), Peter Heckert, Birgit Schmidt (Physiotherapeuten, OSP Hessen in Frankfurt/Main)
Organisationsleiter
Kolja Rottmann (DTTB-Leistungssport)
Schiedsrichter
Sven Weiland (Oberschiedsrichter, Uhingen), Anja Gersdorf (Düsseldorf)

Links

Aktuelle Videos


Die WM-Doku "Durban" - jetzt auf YouTube verfügbar


Kontakt

Deutscher Tischtennis-Bund
Hauptsponsoren
weitere Artikel aus der Rubrik
EM 20.07.2024

Jugend-EM: Itagaki im Einzel und Griesel im Doppel sichern die DTTB-Medaillen Nummer vier und fünf

Wenn am Sonntagnachmittag in Malmö die 66. Jugend-Europameisterschaften nach zehn Turniertagen ihr Ende finden, dann kehren die Talente des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) mit insgesamt fünfmal Edelmetall in die Heimat zurück.
weiterlesen...
EM 28.01.2024

U21-EM: Andre Bertelsmeiers Bronzemedaille strahlt hell

Die Delegation des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) kehrt von den U21-Europameisterschaften in Skopje (Mazedonien) mit zwei Bronzemedaillen im Gepäck zurück.
weiterlesen...
EM 27.01.2024

U21-EM: Überraschungscoup durch Andre Bertelsmeier: Bronze ist bereits sicher

Andre Bertelsmeier drückt den U21-Europameisterschaften in Skopje seinen Stempel auf und zieht in das Halbfinale ein. Sophia Klee holt Bronze im Doppel.
weiterlesen...
EM 27.01.2024

U21-EM: Starker Andre Bertelsmeier spielt um Einzel-Medaille

Andre Bertelsmeier ist bei den U21-Europameisterschaften in Skopje (Mazedonien) nicht zu stoppen.
weiterlesen...
EM 26.01.2024

U21-EM: Sophia Klee hat im Doppel eine Medaille sicher

Eine Medaille hat Deutschland bei den U21-Europameisterschaften in Skopje (Mazedonien) bereits sicher.
weiterlesen...
EM 26.01.2024

U21-EM: Die Spiele der Deutschen am Freitag

Am Donnerstag gehen mindestens 25 Spiele mit deutscher Beteiligung über die Bühne.
weiterlesen...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum