In eigener Sache

In eigener Sache 27.07.2020

Charity-Golfturnier des ByTTV zugunsten des TT-Zentrums in München

Im Jahr seines 75-jährigen Bestehens organisiert der Bayerische Tischtennis-Verband am 15. August ein Charity-Golfturnier in Ruhpolding. Der Erlös kommt dem geplanten Tischtennis-Zentrum in München zugute. Auch Promis aus unterschiedlichen Sportarten sollen dabei sein.
weiterlesen...
In eigener Sache Stars & Stories 01.07.2020

Spendenaufruf: Borussia-Profi Achanta kämpft an der Seite der Ärmsten gegen Corona und den Hunger

Weltklassespieler Kamal Achanta kämpft in seiner Heimat Indien in der Coronakrise derzeit den Kampf seines Lebens. In Chennai organisiert der Profi zusammen mit seiner Familie Hilfe in Form von Care-Beutel für die Bedürftigsten unter den Bedürftigen. Borussia Düsseldorf und der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) unterstützen Achanta bei seinem humintären Einsatz und rufen gemeinsam zu Spenden auf.
weiterlesen...
In eigener Sache 11.05.2020

Neues Schutzkonzept unterstützt Vereine bei der Rückkehr zum Trainingsbetrieb

Nachdem die ersten Bundesländer die prinzipielle Öffnung von Sporthallen bestätigt haben, legen der DTTB und seine 18 Landesverbände in Abstimmung mit dem Deutschen Olympischen Sportbund ein überarbeitetes Schutz- und Handlungskonzept für den Tischtennissport in Deutschland vor.
weiterlesen...
In eigener Sache 07.05.2020

Corona-Update: Erste Hallenöffnungen in Aussicht / Hygieneempfehlungen werden modifiziert

Aus den Bundesländern gibt es erste positive Signale der Öffnung, auch für den Hallensport. Währenddessen werden die vom Deutschen Tischtennis-Bund (DTTB) und einer Gruppe von Fachleuten aus unterschiedlichen Bereichen veröffentlichten Empfehlungen zum vereinsbasierten Sporttreiben im Tischtennis modifiziert und voraussichtlich am Montag an den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) zur Prüfung weitergegeben.
weiterlesen...
In eigener Sache 13.03.2020

DTTB und alle Landesverbände setzen Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Der Deutsche Tischtennis-Bund hat wegen der Ausbreitung des Coronavirus beschlossen, den Spielbetrieb bis zunächst einschließlich 17. April auszusetzen. Auch in den 18 Landesverbänden ruht der Ball ab sofort. Gesucht wird nun eine bundeseinheitliche Regelung über die Folgewirkungen, etwa die Entscheidung über eine Verschiebung von Wettkämpfen, deren Streichung sowie Auf- und Abstiegsregelungen.
weiterlesen...
In eigener Sache 11.03.2020

Neue Regelungen für den Tischtennissport wegen des Coronavirus

Der DTTB schließt sich der Empfehlung des Bundesinnen- und Gesundheitsministeriums an, auf die Durchführung von Veranstaltungen ab 1.000 Personen in jedem Fall zu verzichten. Dies gilt zunächst einmal bis Ende April.
weiterlesen...
In eigener Sache 09.03.2020

Masernschutzgesetz: Informationen für Sportvereine

Ziel des Masernschutzgesetzes, das seit dem 1. März in Kraft ist, ist der wirksame Schutz von Kindern und Jugendlichen vor Masern. Es besteht keine Kontrollpflicht für Sportvereine mit ihren eigenen Aktivitäten wie dem Trainingsbetrieb. Eine Nachweispflicht ergibt sich allerdings für ehren- oder hauptamtlich Tätige und Freiwilligendienstleistende aus Sportvereinen, die an Schulen oder Kindertagesstätten Angebote machen.
weiterlesen...
In eigener Sache 05.03.2020

Informationen zum Corona-Virus im (Tischtennis-)Sport

Als Dachverband des deutschen Sports gibt der Deutsche Olympische Sportbund Hinweise zum Umgang mit der weltweiten Situation zum Corona-Virus. Derzeit finden Wettbewerbe des DTTB wie geplant statt. Kurzfristige Änderungen sowie regional bedingte Absagen sind aber nicht auszuschließen.
weiterlesen...
DTTB intern In eigener Sache 01.12.2019

DTTB-Bundestag: Geiger wiedergewählt / Wechsel zur Winterpause auch in Bundesspielklassen möglich

Beim 14. Bundestag in Frankfurt/Main wurde der Präsident des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) Michael Geiger und seine Präsidiumskollegen für weitere zwei Jahre gewählt. Zukünftig werden auch in den Bundespielklassen Wechsel zur Winterpause möglich sein. Außerdem verabschiedete der DTTB-Bundestag einen Ethik-Code.
weiterlesen...
In eigener Sache 29.11.2019

Deutschland geht mit Düsseldorf ins Rennen um die WM 2023

Der Deutsche Tischtennis-Bund bewirbt sich mit der Sportstadt Düsseldorf um die Ausrichtung der Individual-Weltmeisterschaften 2023. Nach der DTTB-internen Prüfung aller Bedingungen des Weltverbands ITTF für eine Bewerbung, die Besprechung des darauf aufbauendem umfangreichen Pflichtenhefts des DTTB und der Erstellung des Budgets hat am Donnerstagabend der Rat der Sportstadt Düsseldorf grünes Licht für die Bewerbung gegeben.
weiterlesen...
In eigener Sache DM Damen/Herren 31.07.2018

Ausrichter für Deutsche Meisterschaften 2020 gesucht!

Für das wichtigste Turnier im nationalen Wettkampfkalender 2020, die 88. Nationalen Deutschen Meisterschaften (NDM) der Damen und Herren, sucht der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) ab sofort einen Ausrichter beziehungsweise Durchführer. Die NDM finden im Olympiajahr an den drei Tagen vom 28.2. bis 1.3. statt.
weiterlesen...
In eigener Sache 12.03.2018

Sportpolitik: Meinungsaustausch in Berlin

Am Rande der Deutschen Meisterschaften in Berlin trafen sich DTTB-Präsident Michael Geiger und Generalsekretär Matthias Vatheuer Anfang März mit Vertretern des Sportausschusses des Bundestages, Dr. Marcel Klinge und Britta Dassler, zu einem Meinungsaustausch.
weiterlesen...
In eigener Sache 24.05.2017

Neuzugänge im DTTB-Trainerstab: Tamara Boros und Lars Hielscher

Das Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) erhält hochkarätige Verstärkung: Ab 1. Juli 2017 ergänzen Tamara Boros und Lars Hielscher das Trainer-Team des DTTB.
weiterlesen...
In eigener Sache 06.04.2017

DOSB und DTTB unterstützen Kandidatur von ITTF-Präsident Thomas Weikert

Bei den LIEBHERR Weltmeisterschaften 2017 in Düsseldorf wird am 31. Mai beim Annual General Meeting (AGM) der Präsident der International Table Tennis Federation (ITTF) gewählt. Am Welttischtennistag präsentiert der amtierende Präsident Thomas Weikert sein Wahlprogramm.
weiterlesen...
In eigener Sache 18.11.2016

Tagung der hauptamtlichen Trainer: Gemeinsam die Grundlage für künftige Erfolge schaffen

Geballte Fachkompetenz aus ganz Deutschland kam in Düsseldorf zu einem zweitägigen Austausch zusammen: Die im Leistungssport hauptamtlich in Verbänden und Vereinen tätigen Trainerinnen und Trainer versammelten sich in der ersten Novemberhälfte zu einer Tagung im DTTZ.
weiterlesen...
In eigener Sache 17.11.2016

Studie: Sexuelle Gewalt auch im Sport verbreitet

Der deutsche Sport ist von sexualisierter Gewalt genauso betroffen wie alle anderen Bereiche der Gesellschaft. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie, die jetzt veröffentlicht wurde.
weiterlesen...
In eigener Sache 11.11.2016

Serverumzug: click-TT-Seiten am Dienstagmorgen nicht erreichbar

Am Dienstagmorgen, 15. November, werden die click-TT-Seiten des DTTB und der einzelnen Landesverbände kurzzeitig nicht aufrufbar sein.
weiterlesen...
In eigener Sache 01.11.2016

Strategiekongress in Frankfurt: Tischtennissport zukunftsfähig machen

Wo soll Tischtennis in Deutschland im Jahr 2020 stehen? Welche Wege werden der Deutsche Tischtennis-Bund und seine Landesverbände die nächsten Jahre gehen? Beim DTTB-Strategiekongress am vergangenen Wochenende diskutierten in Frankfurt rund 70 Vertreter aus den Verbänden, Gremien und anderen Organisationen über die zukünftige Ausrichtung des Sports. Tischtennis steht, wie viele andere Sportarten auch, vor verschiedenen und vielfältigen Herausforderungen. Die Grundstimmung unter den Kongressteilnehmern/innen war dennoch sehr positiv.
weiterlesen...
In eigener Sache 11.10.2016

Gewinner des DTTB-Breitensportpreises ausgelost

Unter allen 129 Bewerbern entschied am Ende das Los: Sechs im Breitensport engagierte Vereine haben den mit insgesamt 3000 Euro dotierten DTTB-Breitensportpreis gewonnen und dürfen sich jeweils über einen 500-Euro-Gutschein von Butterfly, Andro oder Joola freuen.
weiterlesen...
In eigener Sache 03.10.2016

Bilanz Men's World Cup: 8.300 Zuschauer sehen Spitzentischtennis in Saarbrücken

Die Gesamtbilanz der ersten Großveranstaltung seit 13 Jahren in Saarbrücken fällt positiv aus - vor allem die 8.300 Zuschauer und die gute Organisation heben die Verantwortlichen bei der Bilanz-Pressekonferenz hervor. Einziger Wermutstropfen ist das Abschneiden der Deutschen, denen der Sprung in die Medaillenränge nicht gelungen ist. Spitzentischtennis wurde den Zuschauern trotzdem geboten.
weiterlesen...
In eigener Sache 02.10.2016

Feierabendtickets für Men's World Cup ab 18 Uhr für 15 Euro

Für Kurzentschlossene aus der Region: Ab 18 Uhr gibt es an der Tageskasse der Saarlandhalle das Feierabendticket für 15 Euro. Die Viertelfinals des Liebherr Men's World Cup 2016beginnen um 17 Uhr, es gibt also noch jede Menge Tischtennis zu sehen. Unter anderem mit Fan Zhedong und Xu Xin.
weiterlesen...
In eigener Sache 13.05.2016

Plastikball in den drei Bundesligen verbindlich / Landesverbände entscheiden weiterhin selbst

Auch für die Saison 2016/2017 gilt, dass bei Individual- und Mannschaftswettbewerben auf Bundesebene sowohl im Nachwuchs- als auch im Erwachsenen- und Seniorenbereich ausschließlich Plastikbälle verwendet werden. Neu: Im Gegensatz zur vergangenen Spielzeit ist der Einsatz des Plastikballs für alle Bundesligen nun verbindlich vorgeschrieben. Für die Ebene der Landesverbände überlässt es der DTTB den Mitgliedsverbänden auch für die kommende Spielzeit, ob diese für ihre Spielklassen ebenfalls eine solche Empfehlung aussprechen.
weiterlesen...
In eigener Sache 04.05.2016

DTTB-Generalsekretariat wegen Umzug bis 6. Mai geschlossen

Das DTTB-Generalsekretariat bleibt vom 4.-6. Mai geschlossen. Grund ist der Rück-Umzug von Neu-Isenburg in die Otto-Fleck-Schneise nach Frankfurt.
weiterlesen...
In eigener Sache 19.01.2016

Ausrichter für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2017 gesucht

Der DTTB sucht einen Durchführer für das Bundesfinale der mini-Meisterschaften 2017.
weiterlesen...
In eigener Sache 17.12.2015

Spielberechtigung von Flüchtlingen: DTTB erlässt Bearbeitungsgebühr

Vereine, die für einen Flüchtling einen Antrag auf Wechsel der Spielberechtigung stellen, müssen für die nach der Wettspielordnung vorgeschriebene Überprüfung keine Bearbeitungsgebühr an den DTTB entrichten. Dies hat das DTTB-Präsidium beschlossen.
weiterlesen...
In eigener Sache 30.11.2015

DTTS/dts/tt für Selbstabholer: Sammler lösen ihre Magazin-Archive auf

66 bzw. 33 Jahrgänge - im Laufe der Jahre haben sich viele Ausgaben des Fachmagazins "tischtennis" angesammelt, die zwei langjährige Abonnenten nun abgeben möchten.
weiterlesen...
In eigener Sache 27.11.2015

Kontaktdaten der DTTB-Gremien jetzt online

Die Kontaktdaten der DTTB-Mitarbeiter, Präsidiums-, Ausschuss- und Ressortmitglieder sind ab sofort in einer Datei auf tischtennis.de zu finden.
weiterlesen...
In eigener Sache 19.11.2015

Paris: DTTB und FFTT vertiefen Zusammenarbeit

Unter dem Eindruck der Terroranschläge in Paris verlief die Gemeinschaftstagung der deutschen und französischen Sportverbände. Für den DTTB vor Ort war der Vizepräsident Sportentwicklung, Arne Klindt, der eine gute Perspektive aus den Beratungen mitbringt: Es wäre möglich, dass das Deutsch-Französische Jugendwerk den Einsatz von jungen Freiwilligen aus Deutschland und Frankreich im Tischtennis fördert. Anlass wäre die WM 2017 in Düsseldorf. Darüber hinaus wollen der DTTB und der französische Verband ihre Kooperation ausweiten.
weiterlesen...
In eigener Sache 10.09.2015

Damen-Pokalmeisterschaft, Quali: Ausrichter gesucht

Der DTTB sucht einen Schauplatz für das Qualifikationsturnier der Deutschen Pokalmeisterschaft für Damen-Mannschaften bis zur Saison 2018/19. Möglich ist die Bewerbung um ein einzelnes Jahr oder um alle drei.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum
made by 934tel Media Networx GmbH