Anzeige

WM

WM 22.06.2022

100 Tage vor Chengdu gibt die ITTF die WM-Teams bekannt

Pünktlich 100 Tage vor Beginn der Team-WM im chinesischen Chengdu (30. September – 9. Oktober) hat der Weltverband ITTF die Starterliste der teilnehmenden Mannschaften bei Damen und Herren veröffentlicht. Nach dem neuen, erstmals ausgetragenen Turnierformat nehmen nur noch je 40 Teams pro Geschlecht an den Welttitelkämpfen teil.
weiterlesen...
WM 25.02.2022

ITTF und China verlegen Team-WM in Chengdu in den Herbst

Wegen der anhaltenden Pandemie sollen die Welttitelkämpfe nun vom 30. September bis 9. Oktober ausgetragen werden. "China ist ein langjähriges Mitglied der Tischtennis-Familie, und die ITTF ist zuversichtlich, dass es in sieben Monaten eine hervorragende Veranstaltung abliefern wird", heißt es in der Pressemitteilung des Weltverbands.
weiterlesen...
WM 13.01.2022

Team-WM im April in Chengdu

Termin und Austragungsort für die Mannschafts-Weltmeisterschaften 2022 stehen fest. Der Weltverband ITTF und Gastgeber China verkündeten zum Wochenbeginn die Festlegung auf Chengdu. In dessen hochmodernem High-Tech Sports Centre sollen vom 17. bis 26. April die neuen Weltmeister und Medaillengewinner ermittelt werden.
weiterlesen...
Personalie Schiedsrichter WM World Tour 06.12.2021

Kerstin Duchatz: Vom WM-Finale in Houston ohne Umweg nach Singapur

Bei den Weltmeisterschaften in Houston vertraten die Blue-Badge-Schiedsrichter Kerstin Duchatz und Nico Zorn den Deutschen Tischtennis-Bund. Die Bochumerin, die aus Houston direkt zu den WTT Cup Finals reiste, leitete dabei am Schlusstag sogar das Endspiel im Herren-Doppel.
weiterlesen...
WM 30.11.2021

JWM: Verzerrte Weltrangliste, schwere Lose

Was bei den Erwachsenen in Houston für Unverständnis sorgte, ist bei den am Donnerstag beginnenden Jugend-Weltmeisterschaften in Portugal nicht anders. Die topgesetzten Mädchen 15 um Annett Kaufmann etwa spielen das Finale schon in Runde eins.
weiterlesen...
WM 30.11.2021

Dimitrij Ovtcharov: "Wir können stolz auf Timo sein"

Wegen einer Fußverletzung konnte der Olympiadritte Dimitrij Ovtcharov nicht an den Weltmeisterschaften in Houston teilnehmen. Der Erfolg seines Freundes und Nationalmannschaftskollegen Timo Boll ist für ihn keine Überraschung. Und er zählt auf ihn auch bei den Olympischen Spielen 2028 in Los Angeles.
weiterlesen...
WM 30.11.2021

Bronze für "Buffalo Boll": Die WM-Videos und Bilder des Finaltages

Er hatte es noch einmal in sich, der Schlusstag der Individual-WM in Houston. Die Bilder und Videos des Tages.
weiterlesen...
WM 30.11.2021

Fan hält Druck stand, Möregardh feiert sein WM-Silber

Genau 50 Jahre nach seinem Coach an der Box, nach Stellan Bengtsson, stand mit Truls Möregardh ein schwedischer Teenager in einem WM-Finale im Herren-Einzel. Anders als sein Coach unterlag der 19-Jährige jedoch. Und Chinas Fan Zhendong bewies, dass er dem Druck standhalten konnte.
weiterlesen...
WM 30.11.2021

Schwedischer Traum in Amerika: Falck/Karlsson Weltmeister

Nach dem verwandelten Matchball rissen sie die Arme in die Höhe. In einem spektaklären, aber vor allem von schwedischer Seite auch von glänzender Taktik geprägten Finale besiegten die Falck/Karlsson die Südkoreaner Jang Woojin/Lim Jonghoon mit 3:1 und gewannen damit den ersten Doppel-Titel für Skandinavier seit 1991. Der Doppel-Titel bei den Damen ging an die Titelverteidigerinnen.
weiterlesen...
WM Podcast 29.11.2021

Ping, Pong & Prause Spezial: Als wir stolz wie Boll waren!

Oh my God! Was war das für eine WM und was war das für ein Drama in den letzten beiden Spielen von Boll. Richard und Benedikt lassen diese in vielerlei denkwürdige WM-Premiere in Texas Revue passieren und feiern etwas das alte, junge Bollwerk!
weiterlesen...
WM 29.11.2021

Vom Schmerz und von Möregardh besiegt: Zweites WM-Bronze für Boll

Timo Bolls Körper hätte wahrscheinlich schon am Vortag aufgegeben. Doch der unbändige Siegeswille des 40-jährigen Rekord-Europameisters ließ ihn nicht. Und so schmückt sich Boll zehn Jahre nach dem Gewinn seiner ersten Einzel-Medaille bei Tischtennis-Weltmeisterschaften erneut mit Bronze.
weiterlesen...
WM 29.11.2021

Der schwedische Traum geht auch im Doppel weiter

Mattias Falck und Kristian Karlsson sind das erste schwedische Doppel, das seit 1997 das Finale einer WM erreicht hat. Im Halbfinale der Welttitelkämpfe in Houston besiegten sie die Chinesen Lin Gaoyuan und Liang Jingkun in drei Sätzen.
weiterlesen...
WM 29.11.2021

WM 2021: Die Videos und Bilder des sechsten Tages

Es hat nicht sollen sein. Timo Boll verpasst knapp den Finaleinzug gegen Truls Möregardh. Auch das schwedische Duo Matthias Falck und Kristian Karlsson stehen im Doppel-Endspiel. Die Bilder des Tages.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

WM aktuell: Timo Boll verliert Halbfinale

Wer für dieses Spiel nicht wach ist, ist kein echter Tischtennis-Fan! Der von einer Bauchmuskelzerrung gezeichnete Timo Boll steht in der Nacht von Sonntag auf Montag um 1.50 Uhr MEZ im Halbfinale der WM von Houston, zehn Jahre nach seinem Einzel-Bronze von Rotterdam, dem 19-jährigen Schweden Truls Möregardh gegenüber. In der anderen Partie um 3.30 Uhr kommt es zum internen Duell im Reich der Mitte, Fan Zhendong gegen Liang Jingkun.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

TV-Termin: Boll-Viertelfinale im ARD- und ZDF-Sport am Sonntag

Wer zumindest einen Auszug des dramatischen Viertelfinals bei der WM in Houston von Timo Boll gegen Kanak Jha aus den USA Revue passieren lassen möchte, sollte am Sonntagabend die ZDF-Sport-Reportage und ARD-Sportschau einschalten.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

Im WM-Halbfinale spielt Truls Möregårdh gegen sein Vorbild, den "legendären Timo Boll"

Er gilt als eine Hoffnung Europas im Vergleich mit Asien und könnte eine starke schwedische Ära prägen: Truls Möregårdh. Mit 14 spielte er zum ersten Mal in der Champions League, war mit 15 Jugend-Vize-Weltmeister, gewann mit 16 Bronze bei der Team-WM für Schweden und wurde mit 17 erstmals Schwedischer Meister im Herren-Einzel. "Ich lebe im Moment in einem Traum. Es ist kaum zu glauben, dass ich mit 19 Jahren im Halbfinale einer WM gegen den legendären Timo Boll stehe", sagte Truls Möregardh überwältigt nach seinem Viertelfinalerfolg über Nigerias Quadri Aruna.
weiterlesen...
WM 28.11.2021

Mit Kampf und Adrenalin zur WM-Medaille

Zehn Jahre nach seiner ersten und bis zu diesem Samstag einzigen WM-Medaille im Einzel, Bronze in Rotterdam, hat sich Timo Boll im Alter von 40 Jahren seine zweite Weltmeisterschaftsplakette gesichert. Beim 4:2 im Viertelfinale rang er zwar auch Kontrahent Kanak Jha aus den USA nieder, doch vor allem seinen eigenen Körper.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

WM 2021: Die Bilder und Videos des fünften Tages

Viel Jubel, Schmerzen und Enttäuschung gab es an Tag fünf der Weltmeisterschaften in Houston. Timo Boll ist auch von einer Bauchmuskelzerrung nicht zu stoppen, während Dang Qiu und Benedikt Duda nur zwei Punkte zur Medaille fehlen.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

"Zwei verdammte Punkte"

Nein, man gewinnt kein WM-Viertelfinale gegen eines der besten Doppel der Welt aus China, wenn man mit 0:2,5 Sätzen in Rückstand liegt. Gegen dieses Naturgesetz hätten Benedikt Duda und Dang Qiu am Samstagnachmittag Ortszeit leider nur beinahe verstoßen. „Die Enttäuschung ist groß“, war die verständliche Reaktion Dudas, gefolgt aber von einer klaren Ansage: „Jetzt müssen wir halt noch zwei Jahre warten bis zur nächste WM. Und bis zur Medaille."
weiterlesen...
WM 27.11.2021

WM aktuell: Boll hat Bronze sicher!

Da waren es nur noch zwei, zwei Wettbewerbe nämlich, in den die Deutschen in den WM-Viertelfinals vertreten sind. Am Samstagabend zur deutschen Primetime testen die vierfachen Deutschen Doppel-Meister Benedikt Duda/Dang Qiu die Qualitäten der in Houston topgesetzten Lin Gaoyuan/Liang Jingkun aus China. Um 23 Uhr tritt Timo Boll nach einem Tag unverhoffter Pause gegen Ochsenhausens US-Amerikaner Kanak Jha bei dessen Heimspiel an.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

58-jährige Ni Xia Lian auf dem Sprung in die WM-Medaillenränge

Bei ihrer 22. WM steht die Luxemburgerin an der Seite von Sarah De Nutte im Doppel-Viertelfinale. In der Runde der besten Acht ist nach 0:3-Satzrückstand auch der Schwede Truls Möregardh eingezogen. Und feierte sich mit einer außergewöhnlichen Jubel-Choreografie.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

Herren-Einzel: Filus verpasst Viertelfinale gegen Timo Boll

Kein Ryhtmus - keine Chance. Der Traum von seinem ersten WM-Viertelfinale ist für Ruwen Filus am Freitagabend jäh und schmerzlich geplatzt. Fuldas Abwehr-Ass unterlag in der Runde der besten 16 dem US-Amerikaner Kanak Jha deutlich mit 1:4. Timo Boll hingegen steht kampflos in der Runde der besten Acht.
weiterlesen...
WM 27.11.2021

WM 2021: Die Bilder und Videos des vierten Tages

Der vierte Tag der Weltmeisterschaften in Houston lief für das deutsche Team gemischt. Nur Timo Boll und Dang Qiu und Benedikt Duda noch im Wettbewerb. Die Impressionen des Tages.
weiterlesen...
WM 26.11.2021

WM aktuell: Die Spiele der Deutschen am Freitag

Zwar haben sich die Reihen der Deutschen deutlich gelichtet, doch gibt es am vierten WM-Tag von Houston immer noch sechs Partien mit DTTB-Beteiligung. Der Freitag beginnt mit den Doppelwettbewerben. Und in der Nacht könnten Timo Boll und Ruwen Filus das deutsche Viertelfinale in Texas klarmachen.
weiterlesen...
WM 26.11.2021

Duda/Qiu spielen am Samstag um WM-Edelmetall

Ziel Nummer eins bei diesen Welttitelkämpfen im US-amerikanischen Houston haben sie erreicht, Benedikt Duda und Dang Qiu. Die vierfachen Deutschen Doppel-Meister sind ins Viertelfinale eingezogen. Shan/Solja und Mittelham/Winter brachten die Turnierfavoritinnen in Bedrängnis, mussten sich am Ende jedoch geschlagen geben. Für das Mixed Franziska/Solja war das Aus besonders bitter.
weiterlesen...
WM 26.11.2021

WM 2021: Die Bilder und Videos des dritten Tages

Tag 3 im George R. Brown Convention Center in Hosuton war insbesondere für Timo Boll ein sehr langer. Erst kurz vor Mitternacht machte er den Einzug ins Achtelfinale klar. Die Bilder und Videos des Tages.
weiterlesen...
WM 26.11.2021

Für Boll harren US-Fans selbst an Thanksgiving fast bis Mitternacht aus

Mit Timo Boll und Ruwen Filus stehen zwei Deutsche im Einzel-Achtelfinale der Premiere der Tischtennis-Weltmeisterschaften auf dem amerikanischen Kontinent. Benne Duda und Patrick Franziska konnten in ihren Einzeln ihre Chancen nicht nutzen. Als letzte DTTB-Damen schieden Han Ying und Shan Xiaona in der Runde der besten 32 aus.
weiterlesen...
WM 26.11.2021

WM aktuell: Die Spiele der Deutschen am Donnerstag

Von Donnerstagnachmittag und in der Nacht zum Freitag ist es erneut ein voller Spielplan für Team Deutschland - mit Einzel, Doppel und gemischtem Doppel. Den Auftakt machen die starken Mixed-Kombinationen Dang Qiu/Nina Mittelham, die dem "Ping Pong Diplomacy"-Duo Lin/Zhang unterlagen. Patrick Franziska und Petrissa Solja stehen souverän in Runde 3.
weiterlesen...
WM 25.11.2021

Drei Doppel und ein Mixed im WM-Achtelfinale

Die vierfachen Deutschen Meister Benedikt Duda/Dang Qiu lösten ihre Aufgabe gegen die ebenfalls gut eingespielten Italiener Mihai Bobocica/Niagol Stoyanov in vier Sätzen und treffen am Freitag auf die spielstarken Belgier Florent Lambiet und Martin Allegro. Mittelham/Winter und Shan/Solja stehen vor extrem hohen Hürden.
weiterlesen...
WM 25.11.2021

Starker Boll verhindert schon in Runde zwei ein chinesisches WM-Finale

Timo Boll gelang In Runde zwei, seinem ersten Auftritt im Einzelwettbewerb, ein sehenswerter 4:1-Erfolg über den Chinesen Zhou Qihao. Dang Qiu verpasste gegen den WM-Bronzemedaillengewinner von 2019 die Sensation. Insgesamt stehen vier DTTB-Herren und zwei Damen in der dritten Einzel-Runde von Houston.
weiterlesen...
Mehr Nachrichten laden...
© Deutscher Tischtennis-Bund e.V. - DTTB - Alle Rechte vorbehalten

Datenschutz | Impressum